Was sonst noch los ist…

 

Weihnachtsgruß von Pastor Andreas Lüke

Liebe Mitglieder und Freunde der Christus König Gemeinde,

zur Weihnachtsausgabe der Kirchenzeitung schreibe ich einen Gruß an alle mit gemischten Gefühlen: gerade sprach ich mit unserer Sekretärin über den Besuch unserer Familienmesse am 2. Advent: obwohl sie alle Eltern der Erstkommunionkinder per Email extra nochmal eingeladen hatte, war nur eine einzige Familie mit Kindern gekommen. Und diese hatte kein Erstkommunionkind dabei.

Zum Weihnachtsfest rechne ich gleichwohl mit gut besuchten Gottesdiensten. Doch frage ich mich natürlich: wohin geht der Weg? Was feiern wir nun eigentlich?

Vielleicht ist die Heimatlosigkeit der heiligen Familie, wie sie das Lukasevangelium beschreibt, noch nie so treffend gewesen wie heute: Sie findet keine Aufnahme, keine Heimat in unserer heutigen Gesellschaft, und das gilt sogar für das ehemals christliche Münsterland.

Aber dann gab es da doch irgendwann und irgendwo den Stall, wo man sie hereinließ. Ein Zeichen der Hoffnung, dass selbst in düsteren Zeiten nicht alles nur aus und vorbei sein muss. Ein Hoffnungsstern kann aufscheinen: Vielleicht finden sich in den Wochen der Weihnacht auch in Gemen eine oder zwei Familien, die bereit sind, sich doch noch wieder auf eine Beziehung mit Gott einzulassen, auf dass er neu geboren werden darf in ihrer und unserer Mitte.

Ich wünsche Ihnen und uns allen, dass Gott uns neu nahe kommen darf in diesen Tagen und bei uns Aufnahme findet über die Weihnachtszeit hinaus.

In diesem Sinne wünscht allen eine gesegnete Weihnacht

Ihr Pastor

Andreas Lüke

 

… in der Zeit vom 14.01.2020 bis zum 02.02.2020

 

Dienstag (14.01.)

Das erste Treffen im Jahr bei der ökumenischen Seniorengemeinschaft eröffnet um 14.30 Uhr eine Andacht zum Jahresbeginn in der evangelischen Johanneskirche. Der Jahresrückblick und das Kaffeetrinken ist anschließend im evangelischen Gemeindehaus.

 

Donnerstag (16.01.)

Die nächste KAB-Kartenrunde ist um 15.30 Uhr in der KiTa Sonnenburg.

 

Freitag (17.01.)

Die Freitagsmesse feiern wir um 10 Uhr im Bodelschwingh-Haus.

 

Heute ist auch das Ökumenische Friedensgebet um 19.30 Uhr in der Marienkirche, anschließend Begegnung im Jugendheim.

 

Bücherei

Die Bücherei kann nun doch widererwartend nicht am 2. Februar eröffnet werden. Neuer Termin wird der 1. März in den neu gestalteten Räumlichkeiten des Alten Klosters sein.

 

Samstag (18.01.)

Die heutige Vorabendmesse wird als Familiengottesdienst gestaltet. Zu Gast sind Jugendliche und junge Erwachsene der Gruppe NANGINA. Thema der Messe ist Afrika und damit passend auf die Afrikakollekte abgestimmt.

 

Sonntag (19.01.)

Auch die Heilige Messe am heutigen Sonntag wird von der Gruppe NANGINA zum Thema „Afrika“ gestaltet.

 

Die Mitglieder der KAB St. Josef treffen sich heute um 11 Uhr im Jugendheim.

 

Die Anmeldungen zum Sauerlandlager vom 28. Juni bis 12. Juli dieses Jahres in Westenfeld können heute ab 14 Uhr im Saal des Jugendheims erfolgen.

 

Montag (20.01.)

Heute ist die erste Mitgliederversammlung der kfd in der Jugendburg mit den Theatergirls. Zu dieser Veranstaltung sind Männer ausdrücklich zugelassen. Beginn: 19 Uhr

 

Dienstag (21.01.)

Heute ist die zweite kfd-Mitgliederversammlung ab 14.30 Uhr ebenfalls in der Aula der Jugendburg. Dabei werden auch langjährige Mitglieder geehrt sowie Veränderungen im Vorstand bzw. bei den Bezirksmitarbeiterinnen bekannt gegeben.

 

Die Mitglieder der Gottesdienstvorbereitungsrunde für die Erstkommunionen treffen sich heute um 20 Uhr im Jugendtreff.

 

Mittwoch (22.01.)

Die heutige Hl. Messe feiern wir um 10 Uhr im Seniorenzentrum QualiVita.

 

Freitag (24.01.)

Heute beginnen die ökumenischen Bibeltreffen. Die erste Stunde, die um 20 Uhr im evangelischen Gemeindehaus beginnt, trägt das Thema: „Gott zieht voran“ und befasst sich mit dem Buch Deuteronomium 31,1-13; 34,1-22.

 

Die Indienhilfe freut sich über das beste Jahres-Spendenergebnis ihrer Geschichte. Insgesamt sind über 22.500 Euro im Jahr 2019 auf den Konten eingegangen. Davon sind 34 Familienpatenschaften mit je 100 Euro unterstützt worden. Der Rest geht in das Projekt „Hausbau“. Da können zahlreiche bedürftige indische Familien sich ein einfaches aber festes Haus bauen.

Vielen Dank allen Freundinnen und Freunden der Indienhilfe.

Spendenkonten:
Volksbank Gemen IBAN: De07 4286 1515 0401 6712 03

Sparkasse Westmünsterland IBAN: De12 4015 4530 0014 6513 01

 

Samstag (25.01.)

Heute ist ein gemeinsamer Nachmittag mit den Erstkommunionkindern im Jugendheim. Beginn: 14.30 Uhr.

 

Die Vorabendmesse um 17 Uhr feiern wir als Tauferinnerungsgottesdienst.

 

Sonntag (26.01.)

Der JG-Familienkreis um Christian Jung trifft sich heute um 15 Uhr im Saal des Jugendheimes.

 

Um 18 Uhr ist der Start-Gottesdienst in der Firmkatechese in der St. Remigius-Kirche in Borken.

 

Dienstag (28.01.)

Die kfd-Gemeinschaftsmesse beginnt um 9 Uhr in der Marienkirche, das anschließende Frühstück ist im Jugendheim.

 

Zu einem Spiele-Nachmittag lädt die Ökumenische Seniorengemeinschaft heute ab 14.30 Uhr ins evangelische Gemeindehaus ein.

 

Einen Bildervortrag hält unser Pfarrer Andreas Lüke zum Thema: „40 Kilometer bei 40 Grad – muss das sein“?. Die KAB St. Josef lädt heute ab 16 Uhr dazu alle Interessenten in die Jugendburg ein.

 

Mittwoch (29.01.)

Heute ist der dritte Katechetenabend zur Vorbereitung der Erstkommunion. Beginn um 20 Uhr im Saal des Jugendheimes.

 

Donnerstag (30.01.)

Unser Pastor Andreas Lüke wird heute wieder unsere Kindergärten besuchen. Um 10 Uhr ist er in der KiTa St. Marien, um 11 Uhr in der KiTa Sonnenburg.

 

Die KAB-Kartenrunde trifft sich um 15.30 Uhr in der KiTa Sonnenburg.

 

Samstag (01.02.)

Die Erstkommunionkinder besuchen an diesem Samstag eine Hostienbäckerei. Abfahrt ist vom Cordula-Parkplatz aus.

 

Die Vorabendmesse wird heute als Familiengottesdienst besonders gestaltet.

 

Sonntag (02.02.) – Darstellung des Herrn (Lichtmess)

Wir feiern die Heilige Messe am Sonntag wie üblich um 10 Uhr, anschließend wird der Blasiussegen ausgeteilt.