KAB St. Josef in Gemen

 

Katholische Arbeitnehmerbewegung

Die KAB wurde in unserer Gemeinde bereits 1922 gegründet. Auf Bundesebene mischt sich die KAB nach wie vor stark ein in arbeitsmarktpolitische Themen wie die Zukunft der Rente. Vor Ort hat jedes Mitglied einen Anspruch auf kostenlosen Arbeitsrechtschutz. Doch auch, wer schon Rentner ist, kann mit der KAB St. Josef in Gemen gut unterwegs sein. Alljährlich wird ein buntes Programm aufgestellt. Wer Zeit und Lust hat, darf zum monatlichen Kaffee-Frühschoppen am 3. Sonntag im Monat nach der 10 h – Messe im Offenen Treff des Jugendheims gerne dazu kommen. Da wird über Gott und die Welt und die nächsten Unternehmungen gesprochen. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Winfried Haverkorn (Tel. 02861 / 61356) oder Josef Föcking (Tel. 02861 / 3599).

 

Und hier geht es zur Seite der KAB im Bistum Münster

oder noch weiter zur KAB auf Bundesebene